top of page

GEDICHT: Schwindel


Da schaust du hin, du Affe,

Ob ich das denn wohl schaffe?

Schade, schade; Einigkeit:

Das geht doch alles viel zu weit!

Da lass ich‘s besser sein!

Des Fehlers Schmach, die grosse Pein:

Lieber schlecht und sicher sein!

Oh Welt, du Puppentheater,

das ich mir selber spiel!

Mach‘s, mach‘s nicht! Nicht genug!

Und mach ich‘s doch, ist‘s doch zu viel!

Das grosse Selbst wissen lassen

De m Ego beibringen, das Wissen zu lassen

Vertrauen und annehmen

Das Geschenk des Lebens

Nur wer sich zu schade des Gebens

Dessen Leben wahrhaft vergebens

Nimm und werde Teil

Biet’ dem Leben dich feil

Gib Pfötchen und tanz

Im Kreisen in Kreisen werd‘ ganz!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page